Kultur

Ausstellung „Welcome to Jerusalem“ im Jüdischen Museum Berlin vergegenwärtigt Israels Probleme

Stadt voller Sehnsucht und Angst

Archivartikel

Wer sich berufen fühlt, seine Meinung zum Jerusalem-Konflikt öffentlich zu äußern, sollte dies hier gesehen, ja, erlebt haben. „Welcome to Jerusalem“ von Direktor Peter Schäfer und den Kuratorinnen Margret Kampmeyer und Cilly Kugelmann ist jetzt die Ausstellung der Stunde. Sie will keine Wahrheiten verkünden und nicht die seit Jahrhunderten schwelenden Konflikte schlichten, sondern

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3691 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00