Kultur

Kunst Street-Art-Künstler Shepard Fairey in der Galerie Kasten

Schau „Your eyes here“ zeigt Siebdrucke aus zehn Jahren

Archivartikel

Angefangen haben sie auf der Straße. Bei Nacht. Haben Wände besprüht, wollten ihre Proteste öffentlich machen. Ohne Galerie, ohne Museum. Wie die meisten Street-Art-Künstler hat auch Frank Shepard Fairey begonnen – und hatte als vierzehnjähriger amerikanischer Junge einen Traum: Er wollte berühmt werden. Heute hat er ein Atelier und gehört zu den bekanntesten Künstlern seines Formates. Vor

...

Sie sehen 20% der insgesamt 1992 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00