Kultur

Der neue Film „1917“ von Sam Mendes beschäftigt sich mit dem Grauen des Ersten Weltkriegs / Dreharbeiten logistische Bravourleistung

Nur der Zufall entscheidet über Leben oder Sterben

Archivartikel

Der Krieg beschäftigt zurzeit die arrivierten Größen des Kinos. Wohl nicht von ungefähr, denkt man an die weltweiten Krisenherde, ob nun im israelischen Grenzgebiet, in Somalia oder Afghanistan. Im Heute spiegelt sich das Gestern. Mit der Evakuierung der im Zweiten Weltkrieg in der französischen Hafenstadt eingekesselten Truppen beschäftigte sich Christopher Nolan unlängst in „Dunkirk“, Roland

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4201 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema