Kultur

Das Interview Henning Lobin, Direktor des Instituts für Deutsche Sprache, über das Sammeln von Schöpfungen wie Filterblase oder MeToo

„Neue Worte spiegeln Debatten“

Wie jede Sprache, so verändert sich auch das Deutsche im Sprachgebrauch. Das Mannheimer Institut für Deutsche Sprache (IDS) sichtet jedes Jahr neue Wörter und gibt eine Liste dieser Neologismen heraus. Jetzt ist die Liste von 51 Wörtern aus dem Jahr 2018 erschienen, Wörter, die in den letzten Jahren neu im Deutschen aufgekommen sind. Das Spektrum reicht von „alternativer Fakt“ bis „Zoodles“.

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4635 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00