Kultur

Literatur Jubiläumsfest des Mannheimer Autorenvereins "Räuber'77" mit Preisverleihung an Lyrikerin Sonja Viola Senghaus und Erzählerin Christine Thiemt

"Mit packender Souveränität"

Archivartikel

Friedrich Schiller wäre entzückt gewesen. Die "Räuber" werden gefeiert. Nicht seine. Aber immerhin. Sie sind Literaten. Wie er. Seit 40 Jahren versuchen sie ihm gleich zu tun. Und wie 1782, als Schiller in Mannheim weilte, sind sie "arme Schlucker". Jedenfalls bringt das die Vorsitzende Kristin Wolz charmant unters Publikum. Sie braucht Sponsoren. Und wenn's irgend geht, einen eigenen

...
Sie sehen 14% der insgesamt 2904 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00