Kultur

Klassik Hélène Schmitt zu Gast bei Schwetzinger Festspielen

Mit Mut zum Risiko

Archivartikel

Was für eine Zeit und was für eine Musik! So sinnlich, so lebensprall, so nahe an den Emotionen der Menschen. Dabei ist es noch gar nicht so lange her, dass die Musik der Barockzeit als langweilig und öde galt und es oft genug auch war.

Dass sich das geändert hat, ist auch ein Verdienst von Interpreten wie der französischen Geigerin Hélène Schmitt und ihrem Ensemble Luceram, die mit

...

Sie sehen 23% der insgesamt 1747 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00