Kultur

Nibelungenfestspiele In Berlin stellt das Wormser Festival mit "Glut" von Albert Ostermaier eine Spionagegeschichte im Orient-Express vor

Leuchtturm des Landes strahlt erneut

Archivartikel

Der Ring des Nibelungen schließt sich nun auch in Worms. Wenn am 4. August vor dem Westchor des Kaiserdoms die Uraufführung von "Glut" über die Bühne der Nibelungen-Festspiele gehen wird, ist nach den Stücken "Gemetzel" und "Gold" auch Albert Ostermaiers Trilogie seiner Nibelungen-Bearbeitung abgeschlossen. In "Glut. Siegfried von Arabien", so der vollständige Titel, ist der Wanderzirkus

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3408 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00