Kultur

Auf Güterzug aufgesprungen

Lebensgefährliche Fahrt unternommen

Archivartikel

Würzburg.In Lebensgefahr brachte sich ein 19-Jähriger aus dem Landkreis Bad Kissingen stammender Mann, als dieser unerlaubt auf einem Güterzug mitfuhr.

Der 19-Jährige stieg am Bahnhof Gemünden auf einen langsam anfahrenden Güterzug und setzte sich auf einen Puffer. Der Lokführer, welcher in Richtung Würzburg unterwegs war, bemerkte seinen ungebetenen Fahrgast nicht. Erst kurz vor Würzburg wurde

...

Sie sehen 41% der insgesamt 965 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00