Kultur

Ausstellung und Lesung

„Lampe und sein Meister Kant“

Archivartikel

Der Würzburger Kulturpreisträger und Literaturprofessor Hans Ulrich Gumbrecht nannte Martin Lampe augenzwinkernd „Würzburgs Beitrag zur Aufklärung“.

Dies war für die Stadt Würzburg Anlass, sich etwas genauer mit dem aus Würzburg stammenden langjährigen Diener Immanuel Kants zu befassen.

Grafiken von Antje Herzog

In der Ausstellung zum Thema sind Originalgrafiken der

...

Sie sehen 28% der insgesamt 1372 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00