Kultur

Mannheimer Sommer II Monteverdi in Schwetzingen

Klänge zur Selbstfindung

Archivartikel

Arbeitsatmosphäre im Schloss Schwetzingen. Für das „Lamento“ im Rokokotheater wird der Bühnenraum zur barrierefreien Szene zwischen Publikum und Musikern – mit Symbolcharakter. Denn die Verschränkung von Claudio Monteverdis „Orfeo“-Elementen (1607) mit denen aus den 1998 entstandenen „Luci mie traditrici“ von Salvatore Sciarrino birgt überraschende Begegnungen und Assoziationen. Mögen die

...

Sie sehen 22% der insgesamt 1819 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00