Kultur

Jazz Thomas Sifflings "Nightmoves"-Reihe geht mit großem Big-Band-Spezial im ausverkauften Mannheimer Opernhaus zu Ende

Jazzklänge bleiben im Programm

Archivartikel

Zum Glück ist die Bühne im Opernhaus des Nationaltheaters groß. Groß genug für das Sommer-Special von Thomas Siffling am Freitagabend. Es war das vorletzte Konzert der Nightmoves-Reihe, die nach zehn Jahren mit dem Wechsel der Opernintendanz zur nächsten Spielzeit zu Ende geht. Dieser Hinweis in der Anmoderation war der einzige Moment an diesem Abend, der für Unmut und sogar Buh-Rufe

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3510 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00