Kultur

Das Porträt Johann König gehört trotz starker Sehbehinderung zu den wichtigsten Galeristen Deutschlands

In die Kunstwelt katapultiert

Archivartikel

Johann König spricht schnell. Manchmal überschlägt sich seine Stimme. Am Telefon erzählt der 38-Jährige, warum er gemeinsam mit Autor Daniel Schreiber seine Geschichte aufgeschrieben hat, aus der er am 23. Oktober beim Mannheimer Kunstverein vorlesen wird. Die Telefonverbindung verschluckt jede Handbewegung Königs, jeden Blick, jede Andeutung eines Lächelns. Das macht es schwer, ihn zu lesen.

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3902 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema