Kultur

Das Interview Lenny Kravitz über musikalische Idole, politische Standpunkte, Bodenhaftung und sein neues Album

„Ich spürte Jacksons Präsenz“

Archivartikel

Seine Sonnenbrille hat Lenny Kravitz, 54, beim Interview im Pavillon Etoile in Paris ausnahmsweise mal abgesetzt. Zur Begrüßung macht der Musiker eine Gettofaust. Nicht weil er das lässig findet, sondern weil er gerade eine Mango gegessen hat. „Ich will Ihnen meine klebrigen Hände nicht zumuten“, entschuldigt er sich. Wer hätte gedacht, dass er ein Gentleman ist? Normalerweise zelebriert der

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3918 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00