Kultur

Interview mit künftigem Direktor des Instituts für Deutsche Sprache (Langfassung)

Henning Lobin: „Mannheim ist ein Laborfall“

Archivartikel

Mannheim.Als multikulturell geprägte Stadt spielt Mannheim eine Vorreiterrolle für sprachliche Entwicklungen in ganz Deutschland. Diese Ansicht vertritt der Gießener Professor Henning Lobin im Telefoninterview mit dieser Zeitung. Am 1. August wird er, wie bereits berichtet, neuer Direktor des Instituts für Deutsche Sprache (IDS) in Mannheim.

Herr Lobin, die Wirtschaft bemängelt schlechte

...

Sie sehen 3% der insgesamt 14758 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00