Kultur

Funk für Frieden: Ryan Porter in Mannheim

Archivartikel

Vor ziemlich genau fünfzig Jahren verkündete mitten in den Grausamkeiten des Vietnamkriegs ein Jazzmusiker der USA die frohe, wenngleich etwas naive Botschaft vom Willen des Schöpfers, allen Menschen „Glück und Frieden“ zu bringen. Der Prediger war Saxofonist Pharoah Sanders, engster Mitstreiter und dann Nachfolger des früh verstorbenen Instrumentenkollegen John Coltrane, der mit der Macht

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2120 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema