Kultur

Premiere an der Staatsoper Stuttgart "Peter Pan" als Familienoper mit der Musik von Richard Ayres und dem Text von Lavinia Greenlaw

Flug ins Land des Vergessens

Archivartikel

Mit "Peter Pan", dem Roman von James M. Barrie, ist es ein bisschen wie mit Lewis Carrolls "Alice im Wunderland". Es ist ein Buch für Erwachsene - die das Ende der Kindheit hineinpsychologisieren und den Wunsch, diese Kindheit mit all ihren unschuldig-grausamen Fantasien ins Erwachsenenleben hinein zu verlängern. Und es ist - vor allem - ein Buch für Kinder, die mit Peter Pan und der Elfe

...
Sie sehen 17% der insgesamt 2401 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00