Kultur

Interview Die britische Popsängerin Kim Wilde über ihr neues Album, sexuellen Missbrauch und das Konzert am 4. Oktober im Mannheimer Capitol

„Es wird ein geradezu überirdisches Erlebnis werden“

Archivartikel

Nach siebenjähriger Pause hat Kim Wilde wieder ein Album veröffentlicht: Auf „Here Come The Aliens“ überrascht die britische Sängerin mit noch immer erstaunlich starker Stimme. Darüber und über ihren Auftritt am 4. Oktober im Mannheimer Capitol sprach sie mit dieser Zeitung.

Mrs. Wilde, Ihr neues Album heißt „Here Come The Aliens“. Im Auftaktstück „1969“ berichten Sie von einem Ufo ,

...

Sie sehen 8% der insgesamt 4978 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00