Kultur

Clingenburg Festpiele "Cabaret", "Der zerbrochene Krug" und "Ein Münchner im Himmel und in der Hölle" im Mittelpunkt des Programm

Erstmals fünf Eigenproduktionen am Start

Archivartikel

Es ist angerichtet. Intendant Marcel Krohn und der Verein Clingenburg Festspiele haben für die 24. Spielzeit zusammen mit den Schauspielern ein üppiges, aber dennoch leicht verdauliches Mahl angerichtet, das dem Publikum sicherlich munden wird. Erstmals stehen fünf Eigenproduktionen auf dem Spielplan. Zudem gibt es zwei Gastspiele.

Die Konkurrenz schläft nicht. "Wir sind mit den

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5097 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema