Kultur

Stuttgarter Ballett Das Ensemble der Landeshauptstadt jubilierte zehn Tage lang zu Ehren seines Leiters Reid Anderson

Erfolgreiche Arbeit auf herrliche Weise gewürdigt

Archivartikel

Seit 1996 leitet der inzwischen 67-jährige Reid Anderson, als dritter Nachfolger des Gründers John Cranko - nach Glen Tetley und Marcia Haydée - das Stuttgarter Ballett. Nach seiner ersten Spielzeit wurde der damalige Direktor als einer der ersten überhaupt zum Ballettintendanten ernannt. Grund genug, diese erfolgreiche Arbeit seit nunmehr zwei Jahrzehnten entsprechend zu würdigen. So

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3060 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema