Kultur

Ein Höllenritt emotionaler Wucht

Archivartikel

Offenbach.Der Schmerz ist noch nicht verzogen: Auch ein Jahr nach Chester Benningtons Freitod prangen die Abschiedsbriefe, die tausende von Fans an den „Linkin Park“-Frontmann schrieben, noch wie ein gefalteter Stoffmantel im Hintergrund der Offenbacher Stadthalle. Die Trauer über den Verlust der Nu-Metal-Ikone sitzt tief - der im Juli 2017 verstorbene Chester Bennington war neben Linkin Park auch

...

Sie sehen 20% der insgesamt 2025 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema