Kultur

Wortlaut Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zur Eröffnung der Kunsthalle Mannheim

"Dieser Bau will kein Ehrfurcht einflößender 'Kunsttempel' sein, sondern ein Ort der Begegnung"

Archivartikel

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier bei der Eröffnung des Erweiterungsbaus der Kunsthalle Mannheim am 18. Dezember 2017 in Mannheim. (Es gilt das gesprochenen Wort).

Mannheim.

Vor 106 Jahren, am 27. April 1911, stellt sich ein Mann in die Mannheimer Festhalle. Im Gepäck: 5.000 Anmeldeformulare, 5.000 Bleistifte – und eine Vision. Die Vision ist seine eigene, der Rest gespendet von der Stadt Mannheim. Der Mann heißt Fritz Wichert, Gründungsdirektor dieser Kunsthalle. Er hat nicht nur eine Vision, sondern einen ganz konkreten und ambitionierten Plan: einen

...

Sie sehen 8% der insgesamt 4952 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema