Kultur

Internationales Filmfestival Die deutschen Produktionen „Vom Lokführer, der die Liebe suchte…“ und „Adam und Evelyn“ sind echte Entdeckungen

Die wortlose Poesie eines blauen Büstenhalters

Archivartikel

Eine schier unglaubliche Geschichte hat der Regisseur Veit Helmer seinem Publikum in Mannheim zu erzählen: Weltenbummler Helmer sah in Baku, irgendwo am losen Rand der Metropole, eine Bahnstrecke, die gleichzeitig Straße und Gehweg war. Die flachen Häuser lagen dicht daneben, einen festen Fahrplan für die Züge schien es nicht zu geben. Helmer ging sofort ein Drehbuch durch den Kopf, er machte

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2643 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema