Kultur

Literatur im Schloss Robert Seethaler liest am 28. Mai

Das, was sich nicht fassen lässt

Archivartikel

Der preisgekrönte Bestseller-Autor Robert Seethaler kommt am Dienstag, 28. Mai, zu „Literatur im Schloss“ nach Bad Mergentheim. Berühmt wurde er mit seinem Roman „Der Trafikant“. Im Deutschordensmuseum Bad Mergentheim stellt er sein neues Buch „Das Feld“ vor. Beginn ist um 19.30 Uhr. Die Veranstaltung wird moderiert von Beatrice Faßbender.

Was bleibt von einem Leben? Die Erinnerung an

...

Sie sehen 28% der insgesamt 1423 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema