Kultur

„Auf eine subtile Art sind niedrige Zinsen ein Segen für Nachhaltigkeit“

Archivartikel

Wir leben in Zeiten, die sich für große Investitionen eignen – so etwa hat es Jakob von Weizsäcker in seinem Vortrag am Nationaltheater Mannheim am Dienstagabend gesagt. Es gebe Kapital, weil alle – Bürger, Unternehmen und Staat – gespart haben, gleichzeitig seien die Zinsen bei Null – die Rede des 49-jährigen Chefvolkswirts im Bundesministerium für Finanzen in einer

...

Sie sehen 5% der insgesamt 7671 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema