Kultur

Würth-Literaturpreis Ulrike Schäfer erhielt ersten Preis

Assoziativ aufgeladene Erzählung

Archivartikel

Die Würzburger Autorin Ulrike Schäfer hat mit ihrer Erzählung "Das Haus" den 1. Preis beim Wettbewerb um den Würth-Literaturpreis 2010 gewonnen. Der zweite Preis ging an Barbara Dickow für ihre Erzählung "Pferd. hinten". Gestern überreichte Harald Unkelbach, Vorstand der Stiftung Würth, die Preise an die beiden Schriftstellerinnen. Diese lasen beim Festakt im Museum Würth in Gaisbach ihre

...

Sie sehen 24% der insgesamt 1670 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00