Kultur

Kunst „Die unbekannte Sammlung“ ist in der Staatsgalerie Stuttgart zu sehen

185 Kirchner-Werke präsentiert

Archivartikel

Die in den letzten Jahren verstärkt in den Fokus der Öffentlichkeit geratene Provenienzforschung zeitigt bisweilen höchst unerwartete Ergebnisse. Die in der Washingtoner Erklärung von 1998 formulierte Verpflichtung von Museen und öffentlichen Sammlungen, im Dritten Reich als „entartet“ beschlagnahmte Kunstwerke an die rechtmäßigen Eigentümer zurückzuführen oder für eine angemessene

...

Sie sehen 10% der insgesamt 3949 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00