Kommentar

(Zu) Späte Einsicht

Archivartikel

Wolfgang Mulke glaubt, dass es höchste Zeit ist, die Defizite in der Pflege auszugleichen

Spät, aber hoffentlich nicht zu spät will die Politik die Pflege reformieren. Dafür ist es höchste Zeit. Die Zustände in vielen Krankenhäusern und Pflegeheimen sind für viele der Beteiligten unhaltbar. Die Patienten leiden unter gestresstem Personal, das zu wenig Zeit für sie aufbringen kann. Pflegerinnen und Pfleger werden vielfach schlicht ausgebeutet. Erstere können sich nicht mehr wehren.

...
 

Sie sehen 13% der insgesamt 3190 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema