Kommentar

Verhalten ändern

Archivartikel

Thomas Spang betont die Signal-Wirkung des Falls Weinstein

Harvey Weinstein tut das, was übergriffige Männer mit Macht schon immer getan haben: Er streitet vor Gericht alle Vorwürfe ab und behauptet, die Frauen hätten die sexuellen Handlungen selber gewollt. Oder mindestens nichts dagegen gehabt. Dass er angesichts der Fülle der Fälle und der Glaubwürdigkeit seiner Anklägerinnen damit vor Gericht durchkommt, scheint jedoch mehr als

...

Sie sehen 29% der insgesamt 1340 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema