Kommentar

Unsinnig

Archivartikel

Barbara Klauß hält ein Verbot von Gesichtsschleiern in der Öffentlichkeit für falsch – und warnt davor, durch Ausgrenzung Gräben weiter zu vertiefen

Die immer wieder hochkochende Debatte über ein Vollverschleierungsverbot in der Öffentlichkeit ist eine Scheindebatte. Auch wenn niemand genaue Zahlen kennt: Frauen, die ihr Gesicht komplett verhüllen, gibt es in Deutschland kaum. Abgesehen von Einzelfällen ist nicht bekannt, dass Burka oder Nikab das alltägliche Zusammenleben empfindlich stören würden. Wo doch Schwierigkeiten auftauchen,

...
 

Sie sehen 16% der insgesamt 2566 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00