Kommentar

Überzogene Erwartungen

Archivartikel

In der Not des anhaltenden Zustroms von Flüchtlingen gedeihen auch fragwürdige Ideen zur Unterbringung der Zugereisten. Dazu zählt die Idee, auch private Wohnungen für Asylbewerber zu beschlagnahmen. Rechtlich ist das zwar in Ausnahmesituationen nach dem Polizeigesetz möglich. Solche Zwangsmaßnahmen würden aber für massive Verärgerung der betroffenen Eigentümer sorgen. Die Rechten reiben sich

...

Sie sehen 26% der insgesamt 1545 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00