Kommentar

Überforderter Staat

Archivartikel

Marco Pecht zu den ungleichwertigen Lebensverhältnissen in Deutschland: Wenn Menschen die Perspektive verlieren, gedeihen Extreme

Es ist völlig klar definiert: Der Staat hat für gleichwertige Lebensverhältnisse in der Bundesrepublik zu sorgen. So steht es im Grundgesetz, und das aus gutem Grund: Nur wenn alle Menschen zumindest im Grundsatz die gleichen Chancen auf Wohlstand und ein anständiges Auskommen haben, können Regionen attraktiv und lebenswert bleiben. Dass es graduelle Unterschiede in einem Land wie Deutschland

...

Sie sehen 20% der insgesamt 2078 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00