Kommentar

Über der Grenze

Archivartikel

Wenn sonst sehr ruhige, routinierte und besonnene Einsatzkräfte bedrückt von „dramatischen Szenen“ sprechen, muss etwas Besonderes passiert sein. In der Tat: Dass sich verzweifelte Angehörige von Unfallopfern plötzlich an die Stiefel von Rettungskräften krallen, weil sie sich sonst keine Hoffnung mehr machen können, und dann auch noch kollabieren, ist schon mehr als „emotional an der

...

Sie sehen 26% der insgesamt 1527 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema