Kommentar

Riskantes Vakuum

Archivartikel

Ulrike Bäuerlein über den Personalmangel bei den großen Kirchen: Eine schwache Institution ist gefährlich für die Gesellschaft

Die Kirche spielt im Leben von immer weniger Menschen eine Rolle. Auch im vergangenen Jahr verloren die beiden großen christlichen Kirchen erneut mehr Mitglieder, als durch Taufen, Eintritte oder Wiedereintritte hinzukamen. Nur noch etwas mehr als die Hälfte der Bevölkerung gehörte 2017 einer der beiden großen christlichen Kirchen an, plus der Mitglieder von orthodoxen oder Freikirchen.

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2327 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00