Kommentar

Realistisches Ziel

Archivartikel

Werner Kolhoff ist der Ansicht, dass nur ein gesunder Mittelweg die Wogen in der Flüchtlingsfrage glätten kann

Dass die Flüchtlingsfrage die „Mutter aller Probleme“ sei, wie Horst Seehofer sagt, ist Quatsch. Die Mutter aller Probleme, in Afrika wie in Europa, ist die Unfähigkeit der Menschen, fair, friedlich und frei miteinander zu leben. Das Thema ist aber Kristallisationspunkt massiver Auseinandersetzungen. Es droht die politische Balance zum Kippen zu bringen. Der einstige Grünen-Gründer Ludger

...

Sie sehen 14% der insgesamt 3008 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema