Kommentar

Plötzlich geht es schnell

Archivartikel

Heiko Brohm über die Entwicklung des neuen Quartiers

Wer derzeit durch Mannheim fährt, der könnte den Eindruck bekommen, Stadtentwicklung sei eine schnelle Sache. Überall wird gebaut, neue Planken, neue Stadtteile wie Franklin oder Turley, neue Büros und Hotels vor dem Hauptbahnhof und dahinter und fast überall neue Wohnungen. Wer sich aber noch einmal genau die Entstehung des Glücksteinquartiers ansieht, der merkt: Stadtentwicklung kann sehr

...
 

Sie sehen 32% der insgesamt 1266 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00