Kommentar

Ohne Kompass

Archivartikel

Walter Serif über das Elend der Sozialdemokratie: Der SPD fehlt eine klare Strategie – auch deshalb streiten sich die Genossen ständig untereinander

Denn sie wissen nicht, was sie tun (sollen). So lässt sich frei nach dem abgewandelten Titel des legendären James-Dean-Films das Elend der Sozialdemokratie beschreiben: Die SPD hat keinen Kompass. Mal will sie die Bürger mit sozialen Wohltaten beglücken, später fällt ihr wieder ein: Auch Sozis müssen beweisen, dass sie mit Geld umgehen können, erst recht, wenn sie selbst den Finanzminister

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3265 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema