Kommentar

Konsequent handeln

Archivartikel

Stefan Vetter kritisiert das lasche Vorgehen des Staats bei der Verletzung von Auflagen zum Gesundheitsschutz – etwa bei der Demonstration in Berlin

Es war ein Gemisch aus Verunsicherten, Impfgegnern, Neonazis und Verschwörungstheoretikern: Rund 20 000 Menschen sind nach offiziellen Schätzungen am Wochenende in Berlin auf die Straße gegangen. Das ist ihr gutes Recht. Wirklich unerträglich aber war, dass die Protestierenden rücksichtslos weder Abstände einhielten noch Masken trugen. Und die Polizei ließ sie Stunden lang gewähren.

Das

...
 

Sie sehen 18% der insgesamt 2229 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema