Kommentar

Konfus

Archivartikel

Adelheid Wölfl kritisiert die Kommunikationsstrategie von Österreichs Kanzler Sebastian Kurz: Er ist mit der derzeitigen Situation überfordert

Kurz schmiedet im Kanzleramt mit seinen Parteifreunden Pläne und telefoniert herum, die FPÖ-Granden treffen sich heimlich an geheim gehaltenen Orten, Kurz läuft zu Van der Bellen, Van der Bellen empfängt sämtliche einflussreichen Politiker. Die Journalisten stehen draußen auf dem Wiener Ballhausplatz oder rennen von einem österreichischen Ministerium zum nächsten, um irgendjemanden zu

...
 

Sie sehen 13% der insgesamt 3023 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema