Kommentar

Kleinkarierter Streit

Archivartikel

Anke Philipp über die Situation der Quartierarbeit

Schade, dass die an sich nötige Neuausrichtung des Mannheimer Quartiermanagements sich wieder im Hick-Hack zu verheddern droht. Im Rathaus möchte man die Kommunikationsplattformen zentral steuern, ist aber anscheinend nicht in der Lage, mit den Akteuren im Vorfeld alles so zu besprechen, dass nicht gleich wieder Frust aufkommt. „Funktionsfähige Verwaltungsstrukturen“, eine Lenkungsgruppe –

...
 

Sie sehen 29% der insgesamt 1374 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema