Kommentar

In die Falle getappt

Archivartikel

Beim Umgang der etablierten Landtagsfraktionen mit der AfD ist Fingerspitzengefühl gefragt. Mit der neu im Parlament vertretenen Partei darf nicht zu sorglos diskutiert werden. Denn: In der AfD wirken rechte Kräfte und es wird bewusst mit Ressentiments gearbeitet. Daran ändert auch nichts, dass sich Fraktionschef Jörg Meuthen eloquent und unscheinbar gibt.

Gleichzeitig müssen die

...
 

Sie sehen 28% der insgesamt 1412 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema