Kommentar

Hilflos

Archivartikel

Finn Mayer-Kuckuk wirft der Regierung vor, den Ausbau des Glasfasernetzes auf die lange Bank geschoben zu haben

Schnelles Internet für alle und Bürgerdienste so einfach wie WhatsApp. Eine schöne Vision, die das Kanzleramt während der Regierungsberatungen zur Digitalisierung streuen lässt.

Sie soll wahr werden, indem die Bürger Deutschlands schon ab dem Jahr 2025 ihr Recht auf Breitband bei den Betreibern einklagen können. Doch die Öffnung des Klagewegs verschiebt nur den Schwarzen Peter – und

...
 

Sie sehen 15% der insgesamt 2669 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema