Kommentar

Hass vor der Tür

Archivartikel

Dirk Lübke zu den Angriffen in Halle

Der Bahnhof dicht, Ausgangssperre, Amoklage – in Halle und Umland herrschte am Mittwoch Ausnahmezustand. Man muss vorsichtig sein mit solch einem Wort. Es vermittelt Panik und Angst – und war doch mit ganz hoher Wahrscheinlichkeit zutreffend.

Vieles bekommt Raum in persönlichen Vermutungs-Szenarien. Etwa wenn ein Vermummter mit Gewehr und Sturmhaube einen Anschlag auf die jüdische

...

Sie sehen 29% der insgesamt 1352 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema