Kommentar

Harmonie statt Streit

Archivartikel

Walter Serif über das gute Abschneiden der Grünen in den Umfragen: Sie punkten im bürgerlichen Lager und profitieren vom Generationswechsel

Seit 2005 müssen die Grünen im Bundestag die harten Oppositionsbänke drücken. Bei der Wahl 2017 schnitt die Partei sogar so schlecht ab, dass sie im Parlament nur noch die kleinste Fraktion stellt. Gleichwohl könnte heute Cem Özdemir anstelle von Heiko Maas als Außenminister die Welt bereisen – aber daraus wurde ja nach dem Scheitern der Jamaika-Gespräche nichts.

Seltsamerweise hat das

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2466 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema