Kommentar

Goldene Bilanz

Archivartikel

Stefan Skolik zum Abschied von Werner Schuster

Im Jahr 2008 übernahm Werner Schuster als neuer Bundestrainer eine total verunsicherte deutsche Skisprung-Mannschaft – elf Jahre später geht der gelernte Psychologe auf dem Höhepunkt seines Schaffens. Der Österreicher hinterlässt aus seiner Amtszeit zwei Olympiasiege, 2014 mit dem Team und 2018 mit Andreas Wellinger. Hinzu kommen insgesamt sieben WM-Titel, darunter zuletzt der heiß ersehnte

...
 

Sie sehen 34% der insgesamt 1195 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00