Kommentar

Kommentar Peter Reinhardt zur Suche nach einem Endlager

Glaube ans Gute

Archivartikel

Vier Jahre hat die Bundesgesellschaft für Endlagerung allein dafür gebraucht, 90 zum Teil sehr großräumige Flächen für einen geeigneten Standort eines unterirdischen Atommülllagers zu definieren. Es handelt sich um eine geologische Theoriearbeit, die erst in den nächsten Jahren mit der Realität abgeglichen werden muss. Mit der konkreten Suche von geeigneten Orten hat der mit höchster Spannung

...

Sie sehen 21% der insgesamt 1924 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema