Kommentar

Geld und Geltung

Archivartikel

Walter Serif über Thilo Sarrazins Kampf um die Mitgliedschaft in der SPD: Der populäre Buchautor will bei Lesern seriös wirken

Der Jubel in der SPD ist verständlich. Thilo Sarrazin besitzt zwar noch ein rotes Parteibuch, aber bei den Sozialdemokraten hat er schon lange nichts mehr verloren. Mit seinem Rassismus, der sich pauschal gegen Muslime richtet, und der Islamfeindlichkeit steht der ehemalige Berliner Finanzsenator nicht mehr auf dem Boden des Grundgesetzes. Sarrazin passt mit seinen politischen Ansichten viel

...

Sie sehen 24% der insgesamt 1665 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00