Kommentar

Fingerspitzengefühl

Archivartikel

Hagen Strauß zu den neuen Regeln für die Bezüge ehemaliger Bundeskanzler und Bundespräsidenten: Es muss noch nachgesteuert werden

Alt-Kanzler und Ex-Bundespräsidenten werden auch künftig nicht am Hungertuch nagen müssen. Das, was der Haushaltsausschuss des Bundestages jetzt endlich an Korrekturen bei der Versorgung vorschlägt, sind lediglich Selbstverständlichkeiten – und ist kein großer Wurf. Die Anrechnung von Zusatzeinkünften auf den üppigen Ehrensold, die Überprüfung der Reisekosten und Maß und Mitte bei der Büro-

...
 

Sie sehen 22% der insgesamt 1823 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00