Kommentar

Erste Hilfe

Archivartikel

Madeleine Bierlein lobt die Pläne von Gesundheitsminister Jens Spahn, der die Notfallversorgung neu aufstellen will

Zu lange Wartezeiten, zu viele Patienten, die beim niedergelassenen Arzt besser aufgehoben wären, zu hohe Belastungen für das Personal und im schlimmsten Fall gefährliche Notfälle, die übersehen werden: Die Situation in den Notaufnahmen deutscher Kliniken ist seit Jahren bekannt. Nun soll es endlich erste Hilfe für den kränkelnden Bereich geben. Und das, was Bundesgesundheitsminister Jens

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2563 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00