Kommentar

Die Uhr läuft

Archivartikel

Konstantin Groß zur Zukunft des Relaishauses

Das Alte Relaishaus bringt seltene Einsichten: Verwaltung und Kommunalpolitik streiten sich mal nicht, denn sie sind gleichermaßen rat-, ja hilflos. Für das älteste Bauwerk des Stadtteils Rheinau bedeutet dies: Die Chancen zu seiner Rettung sind düster.

Die Crux: Das Gebäude gehört nach wie vor dem Mann, der es abgefackelt hat und dafür im Gefängnis sitzt. Im Knast ist der Erhalt des

...
 

Sie sehen 29% der insgesamt 1392 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema