Kommentar

Die Hoffnung trügt

Archivartikel

Morgenröte des Sieges nennt Russland die Großoffensive, die endlich das Grauen des fast sechsjährigen Krieges in Syrien beenden soll. Gemeinsam mit seinem Schützling Baschar al-Assad, dem syrischen Präsidenten, setzt Wladimir Putin voll auf militärischen Sieg. Eine Strategie, die, wie er hofft, der neugewählte US-Präsident Donald Trump mit ihm teilt oder zumindest tatenlos

...
 

Sie sehen 17% der insgesamt 2338 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema